HomeNewsPresseGenossenschaftUnternehmenProjektGeschichteVermietungFinanzierungKontakt

Gemeinsam mehr erreichenMitbestimmung & MitverantwortungVorstand & AufsichtsratMitgliederlisteSatzung
 

Die Genossenschaft

 

Mitbestimmung und Mitverantwortung

 

Die Genossenschaft arbeitet zum Nutzen Ihrer Mitglieder und organisiert das Miteinander auf dem Gewerbehof.

 

Die Genossenschaft Gewerbehof Saarbrücker Straße eG stellt ihren Mitgliedern preiswerten Gewerberaum von hoher Qualität zur Verfügung und organisiert Mitbestimmung, Mitverantwortung, das Verhältnis der Mitglieder untereinander und die gemeinsame Außendarstellung.

 

Das Genossenschaftsgesetz gibt sehr genaue Vorgaben zu Organisation und Handlungsrahmen einer Genossenschaft. In der Satzung und der Geschäftsordnung sind diese im Einzelnen festgelegt.

 

Oberstes Organ der Genossenschaft ist die Mitgliederversammlung. Hier hat jedes Mitglied unabhängig von der Höhe seiner Einlage eine Stimme. Die Mitgliederversammlung tagt einmal im Jahr und zusätzlich, wenn wichtige und grundlegende Entscheidungen anstehen. Die Mitgliederversammlung wählt den Vorstand, den stellvertretenden Vorstand und den Aufsichtsrat der Genossenschaft.

 

Der Vorstand vertritt die Genossenschaft und führt die Geschäfte:

 

Der Vorstand: Christoph Andres, Geschäftsführender Vorstand - Frank Windel, Stellvertretender Vorsitzender - Klaus Lemmnitz, Ehrenvorsitzender

 

Der Aufsichtsrat kontrolliert und berät den Vorstand. Wichtige Beschlüsse werden bei den regelmäßig stattfindenden gemeinsamen Sitzungen von Vorstand und Aufsichtrat gefasst:

Der Aufsichtsrat: Vera Böpple - Jörg Schmidtsiefen, Vorsitzender - Henrik Schwerdtner

 

Der Bau- und Bewirtschaftungsausschuss ist ein offenes Gremium ohne Entscheidungsgewalt und Verankerung in der Satzung, ist aber sehr wichtig für den Meinungsbildungsprozess innerhalb der Genossenschaft. Hier werden etwa einmal im Monat aktuelle Themen zu Bauen und Bewirtschaftung mit dem Vorstand und dem Projektentwickler diskutiert. Jede Sitzung hat einen eigenen Themenschwerpunkt.

 

Das Architekturbüro Klinkenberg ist mit der Projektentwicklung, der Gesamtplanung und der Verwaltung des Gewerbehofes beauftragt und direkt dem Vorstand als Vertreter des Bauherren verantwortlich. Das Büro sorgt für die professionelle Umsetzung der Beschlüsse der Mitgliederversammlung und des Vorstandes, berät und unterstützt die Genossenschaft:

Der Vorstand der Genossenschaft Klaus Lemmnitz (mitte links) zu Besuch beim Architekturbüro Klinkenberg:   Josef Schidowezki (vorn links), Baukonstruktion - Stefan Klinkenberg (mitte), Architekt - Stefan Schirmer und Dirk Grüber (mitte rechts), Bauleiter - Sabine Martienssen und Birgit Meusel (vorn rechts), Hausverwaltung

 

Fa. Solidata führt die Buchhaltung und Steuerberatung durch und erstellt die Bilanzen. Herr WP Klein, Solidata ist auch Geschäftsführer des Finanzierungsfonds.

 

Gerd Wolter arbeitet für die Genossenschaft als Hausmeister und zur Unterstützung der Baudurchführung:

Gerd "Jerry" Wolter, Hausmeister a. D., mit dem Ehrenvorsitzenden, Herrn Klaus Lemmnitz

 

Die Genossenschaft ist Mitglied im genossenschaftlichen Prüfungsverband PVDP www.menschen-machen-wirtschaft.de  Der Prüfungsverband führt die gesetzlich vorgeschriebene jährliche Prüfung der Genossenschaft durch und berät die Genossenschaft.

 

Die Genossenschaft ist Mitglied bei der Berliner Volksbank e.G. www.berliner-volksbank.de und bei der Ökogeno e.G. www.oekogeno.de, die sich wiederum mit Einlagen an der Genossenschaft beteiligt haben. Die Genossenschaft setzt sich für die Förderung des Genossenschaftsgedankens, die Vernetzung und Zusammenarbeit von Genossenschaften ein.

Herr Dr. Flechsig (rechts), Vorstand a. D. der Berliner Volksbank, im Gespräch mit Herrn Frank Windel, Stellvertretender Vorsitzender

 

Die Genossenschaft bindet Mieter, ausführende Firmen, Geschäftspartner, Anleger, Interessierte als Projektpartner langfristig ein und sorgt so für eine breite Basis und eine hohe Sicherheit des Projektes.

top