HomeNewsPresseGenossenschaftUnternehmenProjektGeschichteVermietungFinanzierungKontakt Datenschutz

GebäudeübersichtKunst & KulturDenkmalschutzÖkologieArbeit & AusbildungRealisierungFinanzierungProjektbeteiligte

 

 

Haus A Haus B Haus F Haus E Haus D Keller Haus C Hofbereich

Haus A

 

(ehemaliger Lagerhaus)

 

Erbaut 1887

Nutzfläche gesamt 2.720 m²

 

Haus A prägt durch die Ecklage neben dem Haupteingang und die typische Giebelform die Identität des Gewerbehofs.

Für den Brauereibetrieb wurde es als „oberirdischer Lagerkeller“ ohne Fenster und mit mehrschaligen Wänden und Decken errichtet. Das Dach aus drei Wellblech-Tonnengewölben bildet die darunter liegenden Kellergewölbe ab. Die Architektur und Lage dieses Industriegebäudes ist in Berlin ohne Beispiel und demonstriert das Selbstbewusstsein des damaligen Brauereibetriebes als Stadt in der Stadt. Das Gebäude wurde in den 1920er Jahren zum Parkhaus umgebaut. Mit dem Umbau im Jahr 2013 und 2014 hat das auf einer Grundfläche von 30 x 40 m errichtete Gebäude einen großen zentralen Lichthof „Patio“ erhalten, der keinen Einfluss auf das äußere Erscheinungsbild des Gebäudes nimmt, jedoch im Inneren eine vielfältige Nutzung ermöglicht. Der noch 1944 zum Schutz der Rüstungsproduktion in den ehemaligen. Brauereikellern eingebrachte 1,5 m starke Bunkerbeton im Erdgeschoss wurde in einer wochenlangen Fräsaktion abgebrochen. Zwei Betondecken wurden neu eingebracht. Alle Ebenen werden durch zwei neue Treppenhäuser und einen Aufzug barrierefrei erschlossen.

Die historische Wellblechkonstruktion des Daches blieb erhalten und ist in die neue Dachkonstruktion aus gebogenen Stahlträgern integriert.

Blick auf Haus A
Blick auf Haus A - August 2018

Patio
Patio - August 2018

top